2004 formierte sich unsere Combo ebenso neu, wie sie vor dreißig Jahren entstand: in der Glückseligkeit einer alkoholgeschwängerten Nacht. Waren es zum Ende der 80er Jahre noch alle späteren Bandmitglieder, die im Anfall von Größenwahn- vor allem, teilweise ohne ein Instrument zu beherrschen- beschlossen, eine Rockband zu gründen- hatten diesmal zunächst nur Drei Lust auf ein Remake. Gott sei Dank waren diesmal die Instrumente schon zugeordnet- damals beurteilte man in tiefbegabter Manier nach Handgröße und Trinkfestigkeit, wer wo auf der Bühne zu stehen hatte. Nach einigen Überzeugungsversuchen und Umbesetzungen stehen die Mutter´s Lieblinge nun wieder gemeinsam in den Clubs des Pottes, um ihre musikalischen Ergüsse feilzubieten.

 

 

Sammy, Heiko, Norbert, Peter und Guido: ein wenig gealtert, stellenweise aus dem Leim gegangen, mit rauflustigen Haupthaar - aber immer noch auf der Bühne für nix zu schade...hört hört